Eltern:

 

  • Jazzman von der Alperheide (ELO®)  und Dayo vom Brunsberg (ELO®)

Daten der Elterntiere:

Jazzman: 56 cm, 28 kg , Glatthaar, HD-Untersuchungsergebnis A2, ED-Untersuchungsergebnis Grad 0, PL Untersuchungsergebnis Grad O, Augenuntersuchung 14.6.2019 Gonioskopie frei, Beurteilung Standard vorzüglich- uneingeschränkt zur Zucht empfohlen, Wesen vorzüglich- besonders zur Zucht empfohlen

Dayo:       53 cm, 23 kg, Glatthaar, HD-Untersuchungsergebnis A1, ED-Untersuchungsergebnis Grad 0, PL Untersuchungsergebnis Grad O, Augenuntersuchung 23.8.2019 Gonioskopie frei, Beurteilung Standard und Wesen: vorzüglich- uneingeschränkt zu Zucht empfohlen

Bereits im Jahr 2018 kam über Dayos Züchterin Daniela Gobat der Kontakt zur Familie Ahnfeldt zunächst telefonisch zustande. Ahnfeldts kamen uns dann spontan auf der Durchreise von Ihrem Urlaub besuchen und wir durften Dayo und seine sympathischen Besitzer kennenlernen. Dayo ist ein souveräner, ausgeglichener Rüde der weder mit anderen Rüden stänkert noch Imponiergehabe an den Tag legt. Jazzman leckte ihm direkt die Öhrchen... wo die Liebe hinfällt.

Nachdem wir noch einmal alle gesundheitichen und züchterischen Aspekte der Verpaarung abgeklopft und beide Hunde eine Erneuerung ihrer Gonioskopieuntersuchungen vorgenommen hatten, vereinbarten wir, uns bei der nächsten Läufigkeit von Jazzman zu treffen.

Im September 2019 wurde Jazzman dann läufig. Der Progesterontest und die Vaginaluntersuchung am Mittwoch den 25.09.2019 sagten dann deutlich: "GO!"  Ich fuhr dann direkt los nach Ahrensburg, ca. 25 km von Hamburg entfernt!

Moin, Moin! durfte ich bei meiner Ankunft bei Christiane Ahnfeldt noch sagen, das war aber schon alles. Die zwei Verliebten waren sich sofort einig und wir zwei Besitzerinnen mussten doch über diese stürmische Hochzeit sehr lachen. Ich blieb noch bis Samstag bei Christiane und es hat noch zwei Verpaarungen gegeben. Wir haben schöne Ausflüge nach Lübeck und ans Meer nach Grömitz unternommen. Vielen Dank liebe Christiane, dass ich bei Dir wohnen durfte und Du so tolle Sachen mit uns unternommen hast!

Das schreibt Dayos Frauchen über ihn:

Dayo liebt zu meinem Glück Nähe und streicheln und versucht gerne mit "Lecken" Mensch und Hund von seiner friedfertigen Art zu überzeugen.Er ist geduldig und fügsam, aber auch sehr eigenwillig und liebt Kontakte zu anderen Hunden und braucht auch deshalb einen klaren und konsequenten Rahmen.

Dayo hat nie etwas kaputt gemacht, ist robust, gesund und sehr unkompliziert in der Haltung.Dayo zieht gerne bewundernde Blicke auf sich, liebt es mit Worte gelobt zu werden, ist jedoch in der Erziehung wenig mit Leckerlies erpressbar. Bei Dayo muss ich immer auf eine fettreiche und regelmäßige Futtergabe achten, da er immer eher zu leicht ist.

Er erspürt sehr genau den Gemütszustand seiner Bezugsperson oder "seines Rudels" und strahlt für mich, alleine durch seine Anwesenheit, Ruhe aus. Lange Streifzüge durch die Natur sind absolut "sein Ding" und in seinem Gartenrevier verhält er sich wachsam ohne viel zu bellen. Er ist ein perfekter Familienhund, sehr geduldig und anhänglich mit Kindern und begleitet unkompliziert in allen Lebenslagen und Umgebungen. Er lässt sich gerne bürsten und pflegen.

Dayo hat besonders mir und natürlich auch allen anderen Familienmitgliedern viel Freude bereitet und unsere Herzen in kürzester Zeit im Sturm erobert! Ich würde nicht mehr auf ihn verzichten wollen. 

 

Am 22.10.2019 wurde bei Jazzman ein Trächtigkeitsultraschall gemacht: Wir sind schwanger und haben im Ultraschall den Nachwuchs gesehen! Wenn alles planmäßig weiter geht, erwarten wir Ende November 2019 Welpen auf dem Kappenstein!

Nun ist schon der 6.11.2019 und es sind noch etwa 3 Wochen bis zur Geburt. Um die werdende Mama Jazzman sowie den Rest des Rudels an die kommenden Veränderungen heranzuführen, haben wir bereits einen Teil unseres Wohnzimmers umgebaut. Die Welpen sollen natürlich mitten in der Familie aufwachsen und alle Dinge eines normalen Familienalltages erleben können. Die Wurfkiste und ein Teil des Geheges stehen schon bereit. Schaut selbst, wie es sich verändert hat:

15.11.2019 und wir eilen mit großen Schritten zur Geburt in knapp 2 Wochen. Jazzman geht es prächtig und ihr Hunger ist enorm. Die schlanke Linie ist über Bord geschmissen. Man kann zusehen, wie ihr Bauch von Tag zu Tag wächst. Hier mal ein kleines Video von unserem gestrigen Spaziergang: